~ träume, tränen, sehnsucht & verliebtsein II ~

Hey,

öhm, ja, ich schreibe, schon wieder alleine.. und Jenny feiert Party, hat sie sich auch verdient ^___^  Verdammt, jetzt haben wir endlich wieder Zeit für einander *_* Ich freue mich ja, so sehr.. *kisu* Hmm, ja, ich schreibe jetzt einen zweiten Teil, von ~träume,tränen, sehnsucht & verliebtsein ~ , weil ich einfach lust habe dazu, vielleicht wird der länger, Ich weiß es einfach noch nicht x3

>> Seh ich in deine Augen, seh ich deine Entschlossenheit, höre ich dich reden, dann höre ich wie du zweifelst an, dass was du eigendlich kannst, höre ich deinem Herzen zu, dann wird mir klar, dass du eigendlich nicht weißt, was du willst.. ..du willst es schaffen, aber du zweifelst daran, dass du es schaffst.. du hast angst.. angst vor dem Ergebnis.. denn für dich geht es um alles...  << 


Das war gestern und heute, sehe ich in dein strahlendes Gesicht, du hast es geschafft. Ich bin verdammt stolz auf dich.. >O< *durch knuddel*

*flausch* Jetzt, können wir unsere Zeit miteinander genießen. Du brauchst nicht mehr so viel machen.. >O< Ach man, bin ich stolz auf Dich..*knutsch*


Heute schreibe ich wieder, weil ich eigendlich nur eins Preis gebe, meine Gefühle, meine Sehnsucht, meine Träume, meine Tränen, mein Schmerz, ich zeige dir, dass alles nicht um dich zu schützen! Warum ich dich schützen will ? Weil du zur Zeit sehr zart und zerbrechlich bist. Nein! Sie ist keine Puppe, sie hat wieder ihr emotionalen fasen, die ich ihr auch lassen, weil sie dadürch neue Kraft schöpfen kann. Ich möchte dir nicht noch mehr weh tun >-<  Ich habe Angst, dass du wieder fällst, auch wenn ich dir alles sagen kann, kann ich meinen Schmerz nicht auf deinen Schultern ablassen. Du trägst schon genug mit dir rum.

Es passiert jeden Tag so viel, aber ich kann nicht bei dir sein und dich trösten, ich würde dich gerne trösten, dich in den Arm nehmen, mit dir kuscheln.. dich durch kitzeln und einfach nur bei dir sein. Doch ich bin nicht da, bin weit weg, an einem anderen Ort. Viel zu weit Weg, aber nicht da wo du bist. Ich würde dir gerne so viel sagen, in deine Augen sehen, deine Haut berühren.. 


Ich weine Tränen, dies nur für Dich, du bist in meinen Träumen, in meinem Herzen, hast du einen festen Platz, der nur dir gehört, den verlierst du auch nicht.., da du die einzige bist die ich will und die ich brauche, du besitzt mein Herz für ewig.. auch nur Du alleine.. Leider muss ich dein Herz mit jemanden anderes teilen. Ich will es nicht Teilen, ich werde eifersüchtig sein, auf den der dein Herz besitzen darf ( du, weißt wie ich das meine, wer es nicht versteht, egal >_< ) Ich würde so gerne, in deiner Nähe sein, du in meinen Armen, die dich Beschützen, die dich halten wenn du fallen solltest. Ich würde dich, so gerne auffangen, dich fest halten. Aber ich kann es nicht.. *sfz**schniff**heul* Ja, ich weine Tränen, weil ich nicht in deiner Nähe sein darf, dich nicht umarmen kann, nicht durch deine Haare streichen kann, ich will nur bei dir sein. 


*sfz**nachdenklich da sitz*


Meine Sehnsucht nach dir wird immer größer, es ist unerträglich -___- Wenn ich sehe wie du leidest, dann würde ich gerne bei dir sein, dich fest halten, dir Kraft geben, es ist sehr sehr schwer zwischen uns, doch du hast gesagt wir schafften dies! Ich wünsche mir, dass wir es auch schaffen, doch was ist wenn wir es nicht packen ? Wenn du immer mehr leidest ? Ich kann dich nicht leiden sehen..Ich würde gehen.. damit du es leichter hast. (Ja, großes Thema bei uns, was uns sehr beschäftigt DX..) Aber würdest du es leichter haben ? Jeden Tag stell ich mir die Frage, was wir machen können..?! Doch ich habe keine Antwort, darauf. Gibt es eine Antwort ? Wenn ja, wer hat diese Antwort. Alles steht bei uns in den Sternen, ja, ich weiß du willst nicht, diesen Schritt gehen, den man dir vorgeschlagen hat.!?! Doch, wenn es die beste Lösung ist ? Ich will hier mit ja, nicht sagen, dass du diese Lösung nehmen sollst *sfz* Aber.. wenn es besser wäre ? Ich kann es mir nicht vorstellen, wir haben so oft darüber gestritten, ich hasse es mit dir zu streiten.. ich will es nicht.. !?! 

Ich will dir auch nicht sagen, du sollst diesen Vorschlag an nehmen, oder ihn befolgen, du musst selber entscheiden. Aber ich möchte, dass du weißt, egal wie du entscheidest, dass ich hinter dir stehe..ich einverstanden bin mit deiner Meinung.. auch wenn es mir verdammt schwer fällt, solltest du dich dafür entscheiden, dass ich gehen soll. Ich werde mich, dann damit auseinandersetzen und damit Fertig werden müssen, ja, ich weiß.. ich fange jetzt an zu spekulieren und zu raten, was du machst.. aber Ich weiß es doch schon >___< Ich will dich bloß nicht so leiden sehen, so traurig, so gestresst.. >_< 


Unsere Zukunft steht auf einem anderen Blatt Papier, doch ich will nicht, dass diese Zukunft, die Dir und Mir gehört auf diesem Blatt steht, denn eigendlich steht sie in den Sternen und nicht auf dem Papier. -___- Zukunft jetzt mal hin oder her.. *sfz* Was ist mit dem jetzt ? Ich habe Angst.. und ich bin traurig =( Meine Gefühle stehen Kopf. Ich weiß nicht mehr wohin mit allem, ich habe kein Ventil, wo ich es entlassen kann, Ich brauche aber ein, an dir will ich es nicht auslassen, weil wir dann wieder streiten und streit ist "scheiße".. >__< Ich will nicht mit dir streiten! *zu Boden seh**seufz**traurig zu seh, wie du leidest**nichts machen kann**sich leicht dafür hass**nachdenk*


Ja, wir haben emotionale Minuten, die werden jeden Tag schlimmer. Aber wir lassen uns davon nicht durch einander bringen. Wenn wir an uns glauben, dann schaffen wir es~ Wir sind stark.. stärker, als man denkt. Auch wenn wir weinen sind wir stark, den Tränen sind nicht immer eine Schwäche. Okay...langes Thema, was man ausbreiten kann ^^


Ich weiß nicht was ich schreiben soll.. *sfz* Ich bin gerade unkreativ, ich möchte ja, meinen Eintrag nicht unkreativ, verunstallten.. ^__^*lach*

Doch einiges möchte ich allen mit auf den Weg geben, ja, es wird immer wieder ein Wort wiederholt aber, es geht ja um diese Person, ihr könnt euch ja, darein versetzen. 



>> Ein Krieger des Lichts achtet auf den Blick eines Kindes, weil Kinder die Welt ohne Bitterkeit sehen können. Wenn er wissen möchte, ob ein Mensch sein Vertrauen verdient, schaut er ihm mit den Augen eines Kindes ins Gesicht. <<



Viele Strategien eines Kriegers des Lichts richten sich nach dem, was vor über zwei Jahrtausenden eine chinesische Weiser gesagt hat:

>> Lass deine Feinde glauben, dass der Ausgang des Kampfes dir nicht viel bedeuetet und ihre eigende Begeisterung schwindet dahin. Schäme dich nicht, vorübergehend die Schlacht zu verlassen, wenn du spürst, dass dein Feind stärker ist als du. Was zählt, ist nicht die einzelne Schlacht, sondern der Ausgang des Krieges. Bist du stark genug, dann schäme dich nicht, Schwäche vorzutäuschen. Das lockt deinen Feind aus der Reserve und verführt ihn dazu, zu früh anzugreifen. In einem Krieg ist der Überraschungsangriff der Schlüssel zum Sieg. <<



Wenn ihr mehr davon lesen wollt, dann guckt mal unter Paulo Coelho.. da gibts so ein schönes Buch von ihm. *lächel*



Ach man.. ich werd hier jetzt mal schluss machen, ist eh schon lang genug xDD Aber ganz viele liebe Grüße.. ^^ an alle die es doch lesen.. , wenn ihr es nicht versteht.. nicht dramatisch schlimm.. 


~ Bye Bye ~

Nikolei ♥

7.6.10 18:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen